Easy-Wi – das einfache Webinterface

Easy-Wi Update auf Version 5.21 Installer Update auf Version 1.3

Easy-Wi Update auf Version 5.21 Installer Update auf Version 1.3

Easy-Wi Änderungen:



  • CMS:


    • Liste von Sub Pages im Page Template verfügbar





  • Gameserver:


    • Restart nach Update kann deaktiviert werden


    • Benutzer kann Auto Restarts deaktivieren


    • JSON kann über den Web FTP editiert werden


    • RAM wird bei der Serverbelegeung berücksichtigt


    • Live Console mit Monospace Font


    • Passiv FTP wird unterstützt





  • Voiceserver:


    • Standard Wert für connectIpOnly gesetzt


    • Flex Slots Konfiguration ausgeblendet





  • MySQL:


    • Mehr Fehler Details im MySQL DB CRUD


    • Mehr Standard Werte bei MySQL Master hinzufügen gesetzt








Easy-Wi Bugfixes:


  • GS können nicht editiert werden, wenn der Root voll belegt ist


  • Alle GS eines Roots werden nach irgend einem Update neu gestartet


  • HDD Wert wird bei der GS API nicht übergeben


  • GS Restart funktioniert unter besondern MC Umständen nicht immer


  • GS Backups haben deploy Probleme


  • Zu viele Dateien beim GS sync kopiert


  • GS Backups werden beim Restart gelöscht


  • Configs werden bei manchen GS Templates zwemail gelistet


  • Regex wird bei GS config edit nicht immer escaped


  • MySQL Master Passwort ist Typ Text


  • MySQL hinzufügen/mod behandelt external SQL Fehler nicht


  • Falsche Templates beim Page CRUD gesetzt


  • Page Edit setzt Variable naviDisplay nicht


  • Page Keywords Löschen funktioniert unter manchen Umständen nicht


  • PHP Config beim Web Master wird nicht angezeigt


  • Maximale Voice Backups können nicht größer als 9 gesetzt werden


  • Neueste TS3 Version kann nicht erfasst werden


  • Voice API convertiert JSON Config nicht


  • Falsche Success Anzeige beim Job Log


  • E-Mail Umlaute und Anordnung


  • Web Master Auswahl


  • Web Quota bei mehreren Partitionen




easy-wi_install.sh Änderungen:


  • Zusätzliche Überprüfung, ob der Home Ordner existiert

  • Jeder sudoers Eintrag wird einzeln auf Existenz überprüft

  • Master User wird beim Edit zusätzlicher Gruppe hinzugefügt

  • Hard coded ProFTPd Config wird dynamisch generiert

  • ProFTPd Whitelist mit den GS Templates angeglichen

  • Kein Dialog beim Erstellen des selbst signierten Zertifikats

  • Apache Modul Version wird aktiviert, wenn verfügbar

  • Journaled Quota an Stelle von normalen Quota

  • Verbesserter MySQL Prozess ohne mehrfache Passwort Abfrage

  • MySQL kann standalone installiert werden



easy-wi_install.sh Bugfixes:

  • MySQL externer Zugriff Konfiguration unvollständig

  • LOCAL_IP auf nicht englsichen Systemen ungesetzt

  • SSL Konfiguration wird bei erneutem Install abermals hinzugefügt

Geschrieben in: Easy-Wi

0 Kommentare

Kommentar hinterlassen