Easy-Wi – das einfache Webinterface

Beiträge mit: easy-wi

Easy-Wi Update auf Version 5.30

Dieses Update enthält zwei wichtige Security Fixes. Ein zeitnahes Updaten ist zu empfehlen.

Änderungen:


  • Game Server:

    • GoTV Demo Upload hinzugefügt

    • Trotz falscher RAM Einstellungen können GS hinzugefügt werden


  • Einstellungen:

    • SMTP Connection Test hinzugefügt

    • Neues E-Mail Template Management


Easy-Wi Update auf Version 5.22

Änderungen:
  • Gameserver:
    • Mehr als 1TB Ram beim Masterserver einstellbar
  • Panel Einstellungen:
    • Favicon Einstellungen
    • Coloring Optionen für templates
  • Diverses:
    • 3rd Party Libraries aktualisiert
    • Unterstützung von Sonderzeichen in Passwörtern
    • Pretty Output bei der statuscheck.php via GET
    • Unterstützung von optionaler Argumente via GET bei der statuscheck.php
    • Alte Update Scripts entfernt

Easy-Wi Update auf Version 5.21 Installer Update auf Version 1.3

Easy-Wi Änderungen:



  • CMS:


    • Liste von Sub Pages im Page Template verfügbar





  • Gameserver:


    • Restart nach Update kann deaktiviert werden


    • Benutzer kann Auto Restarts deaktivieren


    • JSON kann über den Web FTP editiert werden


    • RAM wird bei der Serverbelegeung berücksichtigt

Update auf Version 5.20

Änderungen:
  • CMS:
    • Standard sortierung der news geändert und sortieren nach Datum
  • Gameserver:
    • Universelle Gameserver Konsole hinzugefügt
    • Unreal Tournament 3/4 Support hinzugefügt
    • Versionsnummer bezüglich Ark Survival Evolved Version wird von arkdedicated.com an Stelle der Steam API bezogen
    • Verbesserter Ark Survival Evolved Restart Prozess
    • Steam Server Token support hinzugefügt
    • Standard Imageserver ist n

Geführete Installation mit easy-wi_install.sh fertig gestellt

Es können nun geführte Installationen mittels des  easy-wi_install.sh Skriptes durchgeführt werden. Es vereinfacht die Installation der Easy-WI Komponenten auf Root Servern, wie Interface und Master Server, und reduziert die dafür notwendige Zeit erheblich.

Die initiale Version wurde mit Debian 8.0 und Ubuntu 14.04 getestet. Andere Versionen dieser Distributionen könnten auch funktionieren, sind jedoch ungetestet.

Unterstützte Funktionen sind:

Update auf Version 5.10

Änderungen:


  • Gameserver:

    • Ark: Survival Evolved hinzugefügt

    • YML Config Unterstützung

    • SMAC Addons entfernt

    • ESL Addon entfernt

    • Längere Namen bei Addons zulässig

    • Neueste Snapshots bei Metamod verfügbar

    • Neueste Snapshots bei Sourcemod verfügbar

    • E-Mail nach Installation


  • Webspace:

Update auf Version 5.00

Wichtig:

Durch den Verzicht auf die control.sh und das optionale Verwenden von Quotas muss die /etc/sudoers wie folgt erweitert werden. Dabei sind die Quotas bezogenen Einträge optional:

easywi ALL = NOPASSWD: /usr/sbin/useradd
easywi ALL = NOPASSWD: /usr/sbin/userdel
easywi ALL = NOPASSWD: /usr/sbin/deluser
easywi ALL = NOPASSWD: /usr/sbin/usermod
easywi ALL =

Easy-Wi WHMCS Einbindung

Die Einbindung von Easy-Wi in WHMCS ist nun abgeschlossen.



Kernfeatures:


  • Automatisiertes Bereitstellen von

    • Gameserver

    • Voiceserver

    • TSDNS

    • Webspace

    • MySQL



  • Massenimporter von Easy-Wi nach WHMCS

  • Custompages

    • Gameserver Verleih

    • Voiceserver Verleih

    • Protection

Änderung /etc/sudoers Git Version/Release 5.0

Derzeit sind wir dabei den Windows Support für Gameserver bereit zu stellen. Eine Vorbereitungsarbeit hierzu ist es, hard coded Elemente bezüglich der control.sh durch eine Klasse zu ersetzen, die alle Funktionen der control.sh übernehmen wird. Zusätzlich wird die neue Klasse die Windows Befehle beherbergen.

Ebenso wurden Quotas für Linux Gameserver eingeführt.



Durch den Verzicht auf die control.sh und das optionale Verwenden von Quotas muss die /etc/sudoe

Update auf Version 4.30

Easy-Wi kommt nun ohne die Pecl SSH2 Extension aus!

Änderungen:


  • Generell:

    • Rootserver Menü in Netzwerk und eigentliche Server getrennt

    • Zusätzliche Login Methode Key + Passwort

    • SSH2 Pecl mit phpseclib ersetzt

    • Rote Buttons mit Mülleimer zum löschen

    • Zeitzone wird gesetzt, wenn Admin die php.ini nicht konfiguriert

    • dbConnect[debug] an Stelle von