Easy-Wi – das einfache Webinterface

Easy-WI Einstellungen

Einleitung

Jeder Benutzer des Typs "Reseller" kann hier eigene Einstellungen vornehmen. Dabei wird einem Reselleraccount die Daten bezüglich Impressum und Hotline Nummer angezeigt, die vom Admin eingestellt werden.

Legt ein "Reseller" eigene "Reseller" Accounts an, so sehen diese Accounts seine Eingaben.

Standard Sprache

Die hier gewählte Sprache wird beim Login und in dem Fall verwendet, dass ein Benutzer noch keine Sprache ausgewählt hat und die Sprache seines Browsers beim Panel nicht verfügbar ist.

Zeitzone

Lebt ein Reseller in einer anderen Zeitzone, als der Webhost, kann er hier den Zeitunterschied festlegen, damit er beim Restart- und Backupplaner nicht bei jedem Eintrag den Zeitunterschied berechnen und berücksichtigen muss.

Image Server

Hat man mehr als einen Server, bietet es sich an, einen Imageserver zu benutzen, um die Addons und Erweiterungen für Gameserver zentral verwalten zu können.

Man kann einen Server bzw. User ausschließlich für diese Aufgabe einrichten, oder einen bereits bestehende Installation eines Masterusers angeben.

Wird ein Masterserver angelegt, oder aktualisiert, dann wird ein Abgleich auf einen hier angegeben Imageserver gemacht. Gibt man mehr als einen an, dann wird der genommen, der sich im selben Subnetz wie der Rootserver befindet, damit nur interner Traffik anfällt.

Es können dabei sowohl http, als auch ftp Server angegeben werden. Für jeden Imageserver muss eine extra Zeile verwendet werden. Dabei muss man folgendes Format nutzen:

		http://1.1.2.2
		ftp://username:passwort@1.1.3.2
		

Ruft man den Imageserver mit den hier angegeben Daten auf, wird die Ordnerstruktur erwartet, die auch im Homeverzeichnis des Maserusers auf den Rootservern gegeben ist:

		masteraddons
		- metamod
		- sourcemod
		- css-zblock

		mastermaps
		- css-gungame
		- css-dm

		masterserver
		- css
		- cstrike
		- dods
		- tf
		

Anzahl erlaubter wiederholter fehlerhafter Logins

Gibt ein Benutzer wiederholt Passwort und/oder Benutzernamen falsch ein, so wird bei Erreichen des hier eingestellten Limit seine IP Adresse für 30 Minuten geblockt.

Servertag

man kann bei Gameservern die Funktion aktiviert, den Servertag zu überprüfen. Ist sie aktiv, wird überprüft, ob der Servername den hier angegeben Servertag enthält. Ist dies nicht der Fall wird der User und der Admin darüber informiert und gewarnt.

Telefonnummer des Supports

Im Standardtemplate wird oben rechts die Nummer des Supports eingeblendet, wenn sie hier angegeben wird.

Gameserverupdatemails an folgende Admins senden

Spiele die über Steam ausgeliefert werden, oder Punkbuster verwenden, können automatisiert aktuell gehalten werden. Ist ein Update erfolgt, kann das Panel Nachrichten verschicken, welcher Root und welches Spiel betroffen waren. Die Nachricht wird dabei an alle Admins verschickt, die die hier selektieren Rechte haben.

E-Mail Grußformel / E-Mail Footer

Für die Mails, die das Panel versendet, werden Templates verwendet. In diesen gibt es einen Platzhalter für den Footertext ''%emailfooter%'' und die Grußformel ''%emailregards%''. Diese Platzhalter werden durch die hier eingegeben Texte ersetzt.

Benutzername vorgeben / Benutzername

Man hat die Wahl die Benutzernamen selber einzugeben, oder einen einheitlichen Benutzernamen zu verwenden, an den dann eine einzigartige ID angehängt wird.

Wählt man "Ja" aus, dann wird die ID an den unter ''Benutzername'' angegebenen Namen angehängt. Aus user wird dann user2, user3, user4, usw.

Impressum

Hier kann man, wie bei der Beschreibung von Addons, das Impressum, dass seinen Usern und Resellern gezeigt wird, mehrsprachig gestalten.